So funktionieren die Online Casino Bonusbedingungen

Boni sind unter Casinospielern heiß begehrt. Sie ermöglichen ihnen, kostenlos zu spielen sowie ihren Spielspaß zu verlängern. Dieses Vergnügen kann jedoch schnell in Frust umschlagen, denn Casino Boni werden zumeist nicht ohne Bedingungen vergeben.

Sollten Sie sich mit diesen nicht vertraut machen, dann kann es passieren, dass Sie den Bonus gar nicht erst erhalten oder spätestens bei einem Auszahlungswunsch auf Schwierigkeiten stoßen. Damit Ihnen dieser Frust erspart bleibt, informiere ich Sie nun über alle wichtigen Aspekte der Online Casino Bonusbedingungen. So können Sie die Bonusangebote Ihres Online Casinos in vollen Zügen genießen.

Weiterlesen

Das bedeuten die Umsatzbedingungen des Online Casino Bonus

Im Englischen gibt es die Weisheit ‚there is no such thing as a free lunch‘ (zu Deutsch: so etwas wie eine kostenlose Mahlzeit gibt es nicht). Diese kann auch auf Online Casinos und ihre Boni angewandt werden. Das Bonusangebot besteht selten nur aus reiner Nächstenliebe, sondern versucht einen bestimmten Zweck zu erfüllen.

So zum Beispiel neue Kunden zu gewinnen oder bestehende bei der Laune zu halten, sodass sie auch weiterhin Kunden dieses Online Casinos bleiben. Dieser Ansatz ist an sich nichts Verwerfliches, schließlich profitieren sowohl der Casinobetreiber als auch die Spieler hiervon. Es gibt jedoch ein paar Maßnahmen, die Echtgeld-Casinos treffen müssen, um sicherzustellen, dass ihre Angebote nicht ausgenutzt werden und sie letztendlich in den Ruin treiben.

Boni anzubieten ist für Casinos mit Kosten verbunden, weshalb das Risiko eines jeden Angebots durchaus abgewogen werden muss. An dieser Stelle kommen die Online Casino Bonusbedingungen ins Spiel, die dieses Risiko so gering wie möglich halten sollen.

Casinobetreiber sichern sich auf verschiedene Weisen ab:

  • Der Bonus kann an eine Einzahlung geknüpft sein (Einzahlungsbonus).
  • Das Bonusgeld muss für eine bestimmte Anzahl an Einsätzen verwendet werden, bevor die hieraus erzielten Gewinne ausbezahlt werden können (Umsatzbedingungen).
  • Es gibt einen maximalen Betrag an durch Boni erzielten Gewinnen, der überhaupt ausbezahlt wird.
  • Der Bonus muss innerhalb einer bestimmten Frist genutzt werden, sonst verfällt er (Umsatzbedingungen und oft bei Freispielen der Fall).
  • Der Bonus ist nur für bestimmte Spiele gültig (oft bei Freispielen der Fall beziehungsweise, wenn die Umsatzbedingungen nur durch bestimmte Spiele erfüllt werden können).
  • Es müssen bestimmte Schritte befolgt werden, damit der Bonus gutgeschrieben wird (Bonus Code, Registrierung über einen Link etc.).
  • Boni können nicht auf andere Spielerkonten übertragen werden.
  • Und mehr.

Welche dieser Regeln auf den von Ihnen erwünschten Bonus zutreffen, wird in den entsprechenden Online Casino Bonusbedingungen genannt. Es lohnt sich somit, diese vor Nutzung eines Angebots aufmerksam durchzulesen.

Schritt für Schritt Anleitung für die Online Casino Bonusbedingungen

Ganz gleich, welchen Bonus Sie nutzen möchten, diese Schritte sind stets zu beachten. Es mag sein, dass Ihr gewünschter Online Casino Bonus Umsatzbedingungen hat oder auch nicht.

Es kann durchaus auch passieren, dass ein Bonus an überhaupt keine Bedingungen geknüpft ist und sofort aus Echtgeld besteht, das Sie für alle Spiele sowie für Auszahlungen nutzen können. Dies ist zumeist bei VIP Bonusangeboten der Fall. Dennoch ist es ratsam, sich die folgenden Schritte zu merken und bei jeder Nutzung eines Angebots zu beachten.

Schritt 1: Bonusbedingungen lesen

Sie haben einen Bonus gefunden, der Ihr Interesse geweckt hat? Das ist großartig! Doch bevor Sie loslegen und diesen nutzen, sollten Sie stets die Online Casino Bonusbedingungen durchlesen. Achten Sie vor allem auf die Stichpunkte: Bonuserhalt, Bonushöhe, Bonusnutzung, Umsatzbedingungen und Fristen. Bestens vorbereitet steht Ihrem Bonusspielspaß nun nichts mehr im Wege.

Icon mit den wichtigsten Bonusbedingungen

Schritt 2: Bonus erhalten

Was müssen Sie tun, damit Sie den Bonus erhalten? Unter anderem könnte ein Bonus Code notwendig sein, den Sie in einem bestimmten Feld eintragen müssen. Oder Sie müssen die Casinoseite über einen Link aufrufen und erst hiernach dort registrieren. Sollte es sich um einen Einzahlungsbonus handeln, dann gibt es zumeist einen Mindestbetrag, den Sie einzahlen müssen. Achten Sie ganz genau darauf, was Sie tun müssen, damit Ihnen der Bonus gutgeschrieben wird. Hierzu gehört auch in Erfahrung zu bringen, für wen dieser Bonus überhaupt gültig ist. Willkommensboni stehen zum Beispiel nur Neukunden jedoch nicht bestehenden Kunden zur Verfügung. Beachten Sie zudem, wie lange dieses Bonusangebot für Sie bereitsteht. Es wäre schade, sich heute die Bedingungen durchzulesen, morgen den Bonus anfordern zu wollen nur, um festzustellen, dass dieses Angebot nicht mehr besteht.

Feld zur Eingabe eines Bonuscodes

Schritt 3: Geltungsraum des Bonus

Mit Geltungsraum sind sowohl die Zeitspanne, in der Sie den Bonus nutzen können, als auch die Spiele, für die dieser verwendet werden kann, gemeint. Bis wann müssen Sie den Bonus nutzen oder die Umsatzbedingungen erfüllt haben, bevor er verfällt? Sollte der Bonus nur für bestimmte Spiele gelten, dann können Sie diesen auch nur für die genannten Spiele nutzen. Es wird Ihnen nicht möglich sein, das Bonusgeld oder die Freispiele in einem vom Bonus ausgenommenen Spiel zu verwenden.

Icon zur Verdeutlichung von Fristen für Bonusangebote

Schritt 4: Umsatzbedingungen (Infografik)

Die Umsatzbedingungen geben an, wie oft Sie den Bonusbetrag für Einsätze verwenden müssen, bis die hieraus erzielten Gewinne in Echtgeld umgewandelt werden. Klingt kompliziert? Ist es zum Teil auch. Spieler scheitern bei der Nutzung von Boni zumeist an diesen zwei Schritten: dem Bonuserhalt und den Umsatzbedingungen. In manchen Online Casinos wird Ihnen zum Glück angezeigt, wie viel Bonusgeld noch wie oft eingesetzt werden muss, damit Sie die Umsatzbedingungen des Online Casino Bonus erfüllt haben. Solange der Bonus noch aus Bonusgeld besteht, können Sie die hieraus erzielten Gewinne nicht auszahlen lassen. In weniger seriösen Online Casinos ist es sogar so, dass Ihr gesamtes Guthaben für Auszahlungen gesperrt ist, bis diese Bedingungen erfüllt werden. Bei den Umsatzbedingungen handelt es sich somit um ein wichtiges Konzept, mit dem Sie sich vertraut machen sollten. Eine Faustregel ist: Je höher die genannte Zahl, desto schwerer die Erfüllung der Umsatzbedingungen. Wenn zum Beispiel 35x angegeben ist, dann wird es Ihnen schwerer fallen, das Bonusgeld in Echtgeld umzuwandeln, als wenn es sich um eine 12x Umsatzbedingung handelt. Zu beachten gilt zudem, dass manche Spiele entweder komplett von den Online Casino Bonus Umsatzbedingungen ausgenommen sind, oder nur teilweise zählen. Einsätze auf Schwarz/Rot im Roulette sind ein Beispiel, die häufig komplett ausgeschlossen sind. Je nachdem, in welchem Casino Sie spielen, kann es sein, dass zunächst Ihr Bonusgeld oder Ihr Echtgeld zum Spielen genutzt wird. Das geschieht solange, bis Sie dieses aufgebraucht haben. Erst dann wird das Echtgeld oder das Bonusgeld eingesetzt. In beiden Fällen zählen nur die Einsätze für die Umsatzbedingungen, die Sie mit dem Bonusgeld tätigen.

Diese Infografik einbinden? Einfach diesen Quellcode kopieren und einbetten:

Tipps vom Experten

An den Online Casino Bonusbedingungen scheitern viele Spieler. Das muss jedoch nicht sein. Wenn Sie aufmerksam an die Sache herangehen, dann gibt es keinen Grund, Umsatzbedingungen für Online Casino Boni und weitere Bedingungen zu fürchten.

Die Bonushöhe ist ebenso wichtig, wie die Umsatzbedingungen. Lassen Sie sich nicht von toll klingenden Bonusangeboten täuschen, die an horrende Bedingungen geknüpft sind.
Befolgen Sie die Schritte zum Erhalt des Online Casino Bonus sehr genau. Nur so verhindern Sie, dass Ihnen der Bonus am Ende doch nicht gutgeschrieben wird.
Lesen Sie stets die Bonusbedingungen, auch wenn dies mühsam klingen mag. So ersparen Sie sich Frust und Ärger.
Machen Sie sich mit Umsatzbedingungen und was es hiermit auf sich hat vertraut.
Behalten Sie den Umwandlungsprozess Ihres Bonusgeldes in Echtgeld im Auge. ODER:
Genießen Sie einfach die Möglichkeit mit Bonusgeld zu spielen und legen Sie es gar nicht darauf an, dieses jemals auszahlen lassen zu können.

Fazit

So sehr Boni von Spielern geliebt werden, so sehr werden Online Casino Bonusbedingungen oft gehasst. Es gibt jedoch keinen Grund sich in den Bereich dieser Gefühlsextreme zu begeben. Merken Sie sich, dass das Spiel im Online Casino in erster Linie zu Ihrer Freude und Entspannung beitragen soll und eben nicht dem großen Jackpot-Gewinn, damit endlich all Ihre Träume in Erfüllung gehen. Casino Boni sind somit als kleines Geschenk des Online Casinos anzusehen und nicht als Mittel zum Zweck. Lesen Sie sich trotz dieser lockeren Einstellung die Bedingungen durch, damit Sie den Bonus auch wirklich erhalten.

Wussten Sie schon...?

Wussten Sie übrigens, dass das Wort Bonus aus dem Lateinischen stammt? Bonus heißt ins Deutsche übersetzt ‚gut‘. Das Online Casino möchte Ihnen somit mit seinen Boni etwas Gutes tun und das trotz jeglicher Bonusbedingungen.

Über den Autor 13-Mär-19
Letzte Aktualisierung 31-Mai-19

Karl-Heinz Schmiedinger, geboren 1955 in Freistadt, ist Baccarat Enthusiast und liebt Kartenspiele aller Art seit frühester Kindheit. Sein Wissen und seine Strategien teilt er gerne.

Häufig gestellte Fragen

Bonusangebote können für Online Casinobetreibern recht kostspielig sein. Bonusbedingungen werden aus diesem Grund dafür genutzt, um das Risiko hoher Verluste auf Seiten des Casinos zu verhindern.

Vor allem VIP-Spieler können ab und an in den Genuss von Boni kommen, die überhaupt keinen Bedingungen unterliegen. Hierbei handelt es sich um Echtgeldboni ohne Einzahlung und Umsatzbedingungen. Da das Casino mit diesen jedoch im wahrsten Sinne des Wortes Geld verschenkt, sind diese Art von Boni äußerst selten.

In den meisten Fällen wird Ihnen der Bonus als Bonusgeld gutgeschrieben. Dieses bringt gewisse Einschränkungen mit sich. Zum Beispiel kann das Bonusgeld nur für bestimmte Spiele genutzt werden und/oder nicht ausgezahlt werden. Um das Bonusgeld in Echtgeld umwandeln zu können, das Ihnen wiederum frei zur Verfügung steht, müssen Sie die Umsatzbedingungen erfüllen.

Jedes Mal, wenn Sie das Bonusgeld für das Spielen im Online Casino verwenden, werden die hieraus erzielten Gewinne Stück für Stück in Echtgeld umgewandelt. Wenn dem Bonus zum Beispiel 12x Umsatzbedingungen zu Grunde liegen, dann müssen Sie den gesamten Bonusgeldbetrag mindestens 12-mal für Spiele einsetzen. Achten Sie aber darauf, dass die genutzten Spiele auch für die Umsatzbedingungen gelten. Die Formel für Umsatzbedingungen lautet Bonusgeldbetrag x Umsatzbedingung = Betrag, der umzusetzen ist.

Das können Sie tun, müssen Sie aber nicht. Nur, weil die 250€ 12-mal gesetzt werden müssen, bedeutet dies nicht, dass es sich immer um Einsätze in Höhe von 250€ handeln muss. Sie können auch kleinere Beträge des Bonusgeldes für Einsätze verwenden. Es wird zwar etwas länger dauern, bis die Umsatzbedingungen erfüllt werden, doch haben Sie so eine höhere Chance, dass überhaupt noch Gewinne übrigbleiben. Um die Formel aus Frage 4 anzuwenden: 250€ x 12 = 3000€

Das kann durchaus sein. Nicht immer werden die Online Casino Bonus Umsatzbedingungen so einfach berechnet, wie bei Frage 4 und 5 angenommen. Manche Online Casinos haben die zusätzliche Regel, dass auch der für den Erhalt des Bonus benötigte Einzahlungsbetrag zu den Umsatzbedingungen hinzugerechnet wird. Die Formel lautet dann: Bonusbetrag x Einzahlungsbetrag x Umsatzbedingung = Betrag, der umzusetzen ist.