So funktioniert das PayPal Casino

Online Casinos bieten ihren Spielern zumeist viele verschiedene Zahlungsmethoden an. Hierbei hat jede ihre Vor- und Nachteile: manche sind mit Gebühren verbunden, andere ermöglichen eine schnelle Ein- und Auszahlungen.

Das ist auch gut so, denn nicht jeder Spieler hat die exakt selben Bedürfnisse. Diese Auswahl an unterschiedlichen Zahlungsarten und –methoden ermöglicht Spielern somit genau die zu finden, die für sie am besten geeignet ist. Dabei stellt im Online Casino PayPal eine der in deutschsprachigen beliebtesten Zahlungsmethoden dar. Warum es jedoch mittlerweile einer PayPal Casino Liste bedarf, um Casinos zu finden, die sie überhaupt noch anbieten, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Welches Casino akzeptiert PayPal?

Obwohl PayPal in Online Casinos hierzulande zu den beliebtesten Zahlungsmethoden gehört, wird es von immer weniger Casinobetreibern angeboten. Ich kann lediglich Mutmaßungen anstellen woran dies liegen mag.

Leo Vegas
PayPal Casino PayPal Casino
Jetzt 2500€ Bonus sichern Jetzt spielen
888 Casino
PayPal Casino PayPal Casino
Jetzt 1500€ Bonus sichern Jetzt spielen
Betway Casino
PayPal Casino PayPal Casino
Jetzt 1000€ Bonus sichern Jetzt spielen
Wunderino
PayPal Casino PayPal Casino
Jetzt 770€ Bonus sichern Jetzt spielen

Warum es immer weniger PayPal Casinos gibt

Zum einen sind wahrscheinlich die recht hohen Gebühren, die PayPal seinen Kunden (sowohl Geschäfts- als auch Endkunden) auferlegt, ein Grund hierfür. Zum anderen macht es PayPal Endkunden etwas zu leicht, Gelder zurückzufordern. Dies wird in Fachkreisen Chargeback genannt und kommt Online Casinos teuer zu schätzen. Aber wie gesagt sind das nur meine Vermutungen. Inwieweit dies den wirklichen Gründen entspricht, warum es immer weniger PayPal Casinos gibt, kann ich nicht sagen. Die Auswirkung ist jedoch die, dass in immer weniger Online Casinos PayPal angeboten wird.

PayPal Casino: Betway

Da die Nachfrage nach dieser Zahlungsmethode jedoch nach wie vor hoch ist, gibt es mittlerweile PayPal Casino Listen. So können Spieler auf einen Blick sehen, welche Casinobetreiber PayPal nach wie vor anbieten. Die Auswahl ist nach wie vor recht groß. Unter anderem gehört Betway zu den Casinos, bei denen PayPal noch immer angeboten wird.

Diesen Betreiber habe ich in einem vorherigen Artikel bereits im Detail vorgestellt, da ich der Meinung bin, dass es sich hierbei um eines der besten PayPal Casinos handelt. Wie Sie bei diesem Casino Test sehen können, gebe ich stets an, welche Einzahlungsmethoden zur Verfügung stehen. So können Sie feststellen, ob dieses Casino für Sie geeignet ist. Wie wichtig Ihnen eine ganz bestimmte Zahlungsmethode ist, müssen Sie für sich entscheiden.

Alternativen zu PayPal

Sollte PayPal im Casino nicht akzeptiert werden, gibt es zumeist auch Alternativen wie Skrill oder Neteller. Hierbei handelt es sich ebenfalls um E-Wallets, die das gleiche Konzept haben wie PayPal. Sollten Sie also weniger auf eine bestimmte Zahlungsmethode und eher auf eine Zahlungsart festgelegt sein, dann könnten Ihnen diese Alternativen eine größere Auswahl an Echtgeld Casinos ermöglichen.

Finden Sie ihr Casino

1
Jetzt 1000€ Bonus sichern AGB lesen
Casino & Sportwetten Großzügige Boni App fürs Handy
Jetzt spielen!
5 von 5 Sternen Betway Casino Test
2
Jetzt 400€ Bonus sichern AGB lesen
Das beste Live Casino Angebot Exklusiver VIP Club Seltene Baccarat Varianten
Jetzt spielen!
5 von 5 Sternen Mr Green Casino Test
3
Jetzt 200€ Bonus sichern AGB lesen
200€ Willkommensbonus Exklusiver VIP Club Verschiedene Einzahlmethoden
Jetzt spielen!
4 von 5 Sternen Mr Play Casino Test
4
Jetzt 300€ Bonus sichern AGB lesen
Exklusiver VIP Club Live Casino Boni Sportwetten
Jetzt spielen!
3 von 5 Sternen Karamba Casino Test

Schritt für Schritt Anleitung für das Online Casino mit PayPal

Sie spielen bei einem Online Casino, das PayPal anbietet, und möchten diese Zahlungsmethode nutzen? Dann erfahren Sie nun, wie Sie dies tun können. Ich erkläre Ihnen Schritt für Schritt, wie die Einzahlungen sowie Auszahlungen mit diesem E-Wallet funktionieren.

Schritt 1: PayPal Konto eröffnen

Zunächst müssen Sie über die offizielle Seite von PayPal ein Konto eröffnen. Dieses hat erst einmal nichts mit Ihrem Online Casino zu tun. Sie können Ihr PayPal Konto nämlich auch für andere Bezahlungen im Internet nutzen.

Um sich bei PayPal zu registrieren müssen Sie unter anderem Ihre persönlichen Daten sowie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Diese E-Mail-Adresse dient zugleich als Benutzername und „Kontonummer“. Das heißt, um Zahlungen über dieses Konto zu tätigen und zu empfangen, müssen Sie diese E-Mail-Adresse angeben. Um im Online Casino mit PayPal einzahlen oder generell im Internet etwas bezahlen zu können, müssen Sie zudem in Ihrem PayPal Konto ein Zahlungsmittel wie zum Beispiel Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte hinterlegen.

Schritt 2: Mit PayPal im Online Casino einzahlen

Eine Einzahlung können Sie im Online Casino mit PayPal tätigen, indem Sie sich zunächst in Ihrem Casino Konto anmelden. Gehen Sie nun zu dem Bereich, in dem Ihnen alle Einzahlungsmethoden angezeigt werden und wählen Sie PayPal aus. Geben Sie den gewünschten Einzahlungsbetrag und gegebenenfalls einen Bonus Code an.

Hiernach öffnet sich ein Fenster, in dem Sie sich mit Ihrem PayPal Konto anmelden müssen. Wählen Sie die im PayPal Konto hinterlegte Zahlungsmethode aus, von der dieser Betrag abgezogen werden soll. Bestätigen Sie nun, dass Sie diese Zahlung tätigen möchten. Wie Sie sehen dient PayPal somit als Vermittler zwischen Ihrer Bank und dem Online Casino. Nur in Ihrem PayPal Konto haben Sie Ihre Bank- beziehungsweise Kreditkartendaten hinterlegt, das Online Casino selbst kann lediglich Ihre E-Mail-Adresse einsehen.

Schritt 3: Mit PayPal im Online Casino auszahlen

Im Online Casino mit PayPal auszahlen geht genauso einfach und schnell, wie einzuzahlen. Gehen Sie hierfür in den Auszahlungsbereich Ihres Online Casinos und wählen Sie PayPal als Auszahlungsmethode aus. Geben Sie nun den Betrag an, den Sie auszahlen lassen möchten.

An dieser Stelle ist anzumerken, dass Sie zumeist nur dann PayPal für Auszahlungen verwenden können, wenn Sie hiermit bereits eine Einzahlung getätigt haben. Deshalb müssen Sie Ihre PayPal E-Mail-Adresse nicht erneut angeben, sie ist bereits hinterlegt. Bestätigen Sie lediglich die Auszahlungsanfrage und schon weiß das Online Casino auf welches PayPal Konto der Betrag zu überweisen ist.

Schritt 4: Kontoverifizierung

Sollten Sie Ihr Online Casino Konto noch nicht verifiziert haben, werden Sie bei einem seriösen Casinobetreiber spätestens jetzt darum gebeten. Ihre Auszahlungsanfrage kann erst dann bearbeitet und der Betrag an Ihr PayPal Konto überwiesen werden, sobald diese Verifizierung abgeschlossen ist.

Neben den üblichen Dokumenten wie Adressnachweis und Ausweis, werden Sie zudem nach einer Bestätigung der für Einzahlungen verwendeten Zahlungsmethode gebeten. Hierbei handelt es sich in diesem Fall höchstwahrscheinlich um Ihr PayPal Konto. Ein Screenshot dessen, auf dem sowohl Ihre E-Mail-Adresse als auch Ihr Name zu sehen sind, sollte hierfür reichen. So kann das Online Casino sehen, dass das PayPal Konto auf Ihren Namen registriert wurde und alle Angaben stimmen.

Schritt 5: Auf Gebühren und Limits achten

Wie bereits genannt habe ich die Vermutung, dass PayPal bei Online Casinos unbeliebter wird, da recht hohe Gebühren anfallen. Nicht jedes Online Casino übernimmt diese für seine Kunden, weshalb Sie die Gebühren unter Umständen sowohl für die Ein- als auch Auszahlung selbst tragen müssen. Hinzukommt, dass Ihre Gewinne nach einer Auszahlung nun auf Ihrem PayPal Konto sind.

Möchten Sie diese auf Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte auszahlen lassen, müssen Sie in jedem Fall die PayPal Gebühren übernehmen. Auch bei weiteren Zahlungen im Internet kann es passieren, dass diese ebenfalls mit Kosten verbunden sind. Das ist ein großer Nachteil dieser Zahlungsmethode. Worauf Sie ebenfalls achten sollten ist, dass PayPal Limits hat, wie viel Geld Sie im Monat maximal auf Ihr PayPal Konto überweisen können. Es kann passieren, dass Ihr PayPal Konto gesperrt wird, sollten Sie diese überschreiten.

Tipps vom Experten

Wenn ein Casino PayPal akzeptiert, ist es nicht schwer, diese Zahlungsmethode für Ein- und Auszahlungen zu nutzen. Folgen Sie den Angaben auf Ihrem Bildschirm und schon haben Sie die Zahlung getätigt. Dennoch gibt es ein paar Tipps, die Ihnen das Leben leichter machen.

Nutzen Sie nur ein PayPal Konto, das auf Ihren Namen registriert ist.
Um PayPal in einem seriösen Online Casino für Auszahlungen verwenden zu können, müssen Sie hiermit auch eine Einzahlung getätigt haben.
Informieren Sie sich darüber, ob das Casino die Ein- und Auszahlungsgebühren übernimmt.
Bedenken Sie, dass Sie die Gebühren tragen müssen, sobald Sie das Geld auf Ihrem PayPal Konto nutzen möchten.
Achten Sie auf die Limits, die PayPal für monatliche Geldeingänge gesetzt hat.

Fazit

Eine der in deutschsprachigen Ländern beliebteste Zahlungsmethode ist das E-Wallet PayPal. Und dennoch fällt es Spielern immer schwerer ein PayPal Casino zu finden.

Wer nicht auf eine Alternative wie Skrill oder Neteller umsteigen möchte, der braucht eine PayPal Casino Liste, um herauszufinden, wo diese Zahlungsmethode noch angeboten wird.

Wer hiermit ein- und auszahlen möchte, dem wird dies nicht schwerfallen. Dennoch sind Gebühren, Limits sowie Anti-Geldwäsche-Maßnahmen zu beachten.

Wussten Sie schon...?

Wussten Sie übrigens, dass Elon Musk einer der Gründer PayPals ist? Der heutzutage aufgrund seiner Rolle als CEO von Tesla und dem ambitionierten SpaceX bekannte Entrepreneur ist der Erfinder von X.com. Hierbei handelt es sich in gewisser Weise um den Vorläufer von PayPal. X.com wurde 2000 von PayPal übernommen.

Über den Autor 20-Mär-19
Letzte Aktualisierung 15-Mai-19

Karl-Heinz Schmiedinger, geboren 1955 in Freistadt, ist Baccarat Enthusiast und liebt Kartenspiele aller Art seit frühester Kindheit. Sein Wissen und seine Strategien teilt er gerne.

Häufig gestellte Fragen

Es gibt noch eine Reihe an Online Casinos, die PayPal anbieten, auch wenn diese Zahl zurückgeht. Unter anderem ist bei Betway PayPal nach wie vor verfügbar.

Nach wie vor bieten einige Online Casinos PayPal als Zahlungsmethode an, weshalb diese Liste noch immer recht umfangreich ist. In meinen Casino Tests erfahren Sie stets, welche Zahlungsmethoden das jeweilige Online Casino anbietet.

Bei PayPal handelt es sich um ein E-Wallet. Zu dieser Zahlungsart gehören unter anderem auch Skrill und Neteller, die wiederum ebenfalls weit verbreitet sind und somit gute Alternativen darstellen.

Verwenden Sie nur ein PayPal Konto, das auf Ihren Namen registriert ist. Behalten Sie eventuelle die Gebühren für Ein- und/oder Auszahlungen sowie Limits im Auge. Beachten Sie zudem, dass Sie Ihr Geld nicht kostenlos von Ihrem PayPal Konto transferieren können. Das kann ein großer Nachteil sein.

Sollten Sie viel im Internet mit PayPal bezahlen, dann mag es sich lohnen diese Zahlungsmethode auch für das Spielen im Online Casino zu nutzen. Zudem ermöglicht PayPal es Ihnen Ihre Bankdaten nicht direkt im Online Casino zu hinterlegen, was für eine gewisse Sicherheit sorgt.

BetWay - Das Beste Casino für PayPal

Nehmen Sie hier Ein-und Auszahlungen mit PayPal vor
Jetzt spielen