So funktioniert die Online Casino Auszahlung

Im Online Casino zu spielen wäre natürlich nur halb so viel Spaß, wenn Sie Ihre Gewinne nicht auszahlen lassen könnten. Doch gerade, weil wir Spieler so leidenschaftlich bei der Sache sind, kann es vor allem bei der Online Casino Auszahlung zu ein paar Missverständnissen kommen.

Damit diese reibungslos abläuft und um Ihnen unnötigen Frust zu ersparen, berichte ich Ihnen nun von allen wichtigen Punkten, die Sie über die Auszahlung im Online Casino wissen müssen. Vielleicht finden Sie hier selbst dann, wenn Sie bereits ein wohl erfahrener Casino-Experte sind, noch den einen oder anderen Tipp. Die Online Casino Welt befindet sich schließlich in einem stetigen Wandel, weshalb es immer wieder etwas Neues zu entdecken und erfahren gibt.

Weiterlesen

Wie zahle ich im Casino aus?

Die Beantragung einer Auszahlung im Online Casino ist an sich nicht schwer. Sobald Sie Ihren Weg in den Auszahlungsbereich Ihres Casinos gefunden haben, können Sie eine Zahlungsmethode wählen. Ihnen wird dann Schritt für Schritt angezeigt, welche Informationen Sie angeben müssen sowie was zu tun ist, um Ihren Auszahlungsbetrag zu erhalten. Die Beantragung der Auszahlung ist somit im Prinzip sehr einfach, dennoch gibt es ein paar Dinge zu beachten.

In seriösen Online Casinos werden Sie früher oder später darum gebeten, die Angaben in Ihrem Casino Konto zu verifizieren. Dies dient nicht nur zur Einhaltung von Gesetzen wie zum Beispiel dem Schutz von Minderjährigen, sondern auch Ihrer Sicherheit. So kann sichergestellt werden, dass nicht irgendjemand Ihre Daten verwendet hat, um hiermit ein Konto zu eröffnen. Erst nach der Verifizierung Ihres Kontos darf Ihre Online Casino Auszahlung bearbeitet werden. Ebenfalls aufgrund von Gesetzen, in diesem Fall um Geldwäsche zu verhindern, gilt die Regel, dass Sie nur die Auszahlungsmethode verwenden dürfen, die Sie auch für die Einzahlung genutzt haben. Sollte dies nicht möglich sein (was häufig unter anderem bei Mastercard, Paysafecard und Sofortüberweisung der Fall ist), dann können Sie die Auszahlung nur auf Ihr Bankkonto veranlassen. Dieses wiederum muss auf Ihren Namen registriert sein.

Tabelle, die zeigt, welche Auszahlmethode verwendet werden muss, basierend auf der Einzahlmethode

Beachten Sie zudem, dass es einen Unterschied zwischen Echtgeld und Bonusgeld gibt. Sollten Sie zu irgendeinem Zeitpunkt einen Bonus erhalten haben und dieser ist an Umsatzbedingungen gebunden, dann müssen Sie dieses Bonusgeld zunächst entsprechend dieser Bedingungen in Echtgeld umwandeln. Solange das nicht geschehen ist, wird es Ihnen nicht möglich sein, den Bonusbetrag auszahlen zu lassen. In manchen Online Casinos ist es sogar so, dass in dieser Zeit sowohl ihr Bonus- als auch Ihr Echtgeld für Auszahlungen gesperrt sind. Häufig wird Ihnen jedoch in Ihrem Online Casino Konto angezeigt, wie viel Geld Ihnen für eine Auszahlung zur Verfügung steht.

Wie lange dauert eine Casino Auszahlung? Diese Frage wird oft gestellt, schließlich möchten Spieler ihre Gewinne so schnell wie möglich erhalten. Wie lange es dauert, bis der Auszahlungsbetrag auf dem Konto der gewählten Zahlungsmethode erscheint, hängt von zwei Dingen ab: Der Bearbeitungsdauer des Casinos und der Ihres Zahlungsanbieters. Online Casinos führen Ihre Auszahlungsanforderung nicht sofort durch, damit Sie zum einen die Möglichkeit haben, diese wieder rückgängig zu machen, und zum anderen, damit die Mitarbeiter des Casino-Betreibers die Transaktionen gemäß den Vorschriften von Lizenzgeber und Gesetz überprüfen können. Sobald die Bearbeitung durch das Online Casino abgeschlossen ist, wird das Geld an Ihren Zahlungsanbieter überwiesen. Dieser könnte ebenfalls eine Weile benötigen, bis der Zahlungseingang bearbeitet und Ihrem Konto gutgeschrieben wird.

ZahlungsartDauer, bis Betrag gutgeschrieben wird (im Durschnitt)
E-Wallet0-24 Stunden
Banküberweisung2-10 Werktage
Kreditkarte2-7 Werktage

Schritt für Schritt Anleitung zur Online Casino Auszahlung

Jedes Online Casino hat seine eigene Art gewisse Dinge handzuhaben. Wie die Auszahlung im Online Casino funktioniert, stellt hierbei keine Ausnahme dar. Dennoch gibt es bestimmte Abläufe, die sich in jedem Casino gleichen. Auf diese möchte ich nun eingehen.

Person, die darüber nachdenkt, welche Zahlmethode sie nutzen möchte

Schritt 1: Zahlungsmethode

Zunächst müssen Sie natürlich eine Zahlungsmethode wählen. Allgemein gilt, dass Ihnen bei seriösen Online Casinos nur die Zahlungsmethode zur Verfügung steht, die Sie auch für Ihre Einzahlung genutzt haben. Dies dient dazu, Geldwäsche zu verhindern. Sollte die Einzahlungsmethode nicht als Auszahlungsmethode verwendbar sein, dann haben Sie die Option, das Geld auf Ihr Bankkonto zu überweisen.

Person mit Sprechblase, die darüber nachdenkt, wie viel sie auszahlen möchte

Schritt 2: Auszahlungsbetrag

Beim Auszahlungsbetrag gilt es zwei Dinge zu beachten: Wie viel möchten Sie auszahlen und wie viel dürfen Sie auszahlen? Um die erste Frage beantworten zu können, sollten Sie sich überlegen, ob Sie in nächster Zeit im Online Casino weiterspielen möchten und wenn ja, wie Ihr Budget hierfür aussieht. So vermeiden Sie eine Auszahlung zu beantragen nur, um dann sofort wieder einzahlen zu müssen. Einige Online Casinos erlauben zudem nur eine bestimmte Anzahl an kostenlosen Auszahlungen pro Monat. Und hier wären wir auch schon bei der zweiten Frage. Es gibt teilweise Mindest- und Höchstbeträge, die vom Casino und/oder Ihrem Zahlungsanbieter festgelegt werden. Diese dürfen Sie nicht unter- beziehungsweise überschreiten. Zudem ist es nicht möglich, Bonusgeld auszahlen zu lassen, das noch an Umsatzbedingungen geknüpft ist.

Beispiel für ein Formular zur Beantragung der Auszahlung

Schritt 3: Auszahlungsbeantragung

Sobald Sie wissen, mit welcher Zahlungsmethode sowie mit welchem Betrag Sie die Online Casino Auszahlung ausführen möchten, ist nun die Beantragung dieser an der Reihe. Befolgen Sie hierfür die Anweisungen, die Ihnen im Casino auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden.

Infografik, die anzeigt, welche Schritte befolgt werden, nachdem die Dokumente an das Casino gesendet wurden

Diese Infografik einbinden? Einfach diesen Quellcode kopieren und einbetten:

Schritt 4: Kontoverifizierung

Sollten Sie zum Zeitpunkt Ihrer Auszahlungsbeantragung Ihr Online Casino Konto noch nicht verifiziert haben, werden Sie bei einem seriösen Betreiber nun darum gebeten. Hierfür müssen Sie bestimmte Dokumente an die zuständige Abteilung des Online Casinos schicken, sodass die Angaben, die Sie bei der Kontoregistrierung gemacht haben, überprüft werden können. Erst nachdem Ihr Konto verifiziert wurde, kann Ihr Auszahlungswunsch bearbeitet werden.

Tipps vom Experten

Wer behauptet, dass Online Casino Auszahlungen sehr einfach sind, hat im Großen und Ganzen recht. Sobald Sie den Auszahlungsbereich Ihres Casinos gefunden haben, werden Sie Schritt für Schritt durch den Prozess geleitet. Dennoch gibt es ein paar Punkte, auf die Sie für einen reibungslosen Ablauf achten sollten.

Gehen Sie sicher, dass Sie eine Zahlungsmethode verwenden, mit der Sie bereits Einzahlungen getätigt haben
Diese Zahlungsmethode muss auf Ihren Namen registriert sein
Wenn Sie nach der Auszahlung weiterhin in diesem Online Casino spielen wollen, dann lohnt es sich nicht, Ihr gesamtes Guthaben auszahlen zu lassen
Achten Sie darauf, wie viele Auszahlungsanträge Sie pro Monat kostenlos ausführen dürfen
Beachten Sie die Angaben zu den Auszahlungslimits Ihres Online Casinos sowie Zahlungsanbieters
Kennen Sie den Unterschied zwischen Echtgeld und Bonusgeld und achten Sie auf die Umsatzbedingungen
Halten Sie die Unterlagen für die Kontoverifizierung bereit, sodass diese schnell und ohne Probleme abgeschlossen werden kann

Fazit

Immer wieder kommt es bei Online Casino Auszahlungen zu Problemen. Das liegt bei seriösen Casinos jedoch äußerst selten daran, dass diese sich weigern, Ihnen Ihr Geld zu geben. Auch wenn der Auszahlungsprozess an sich einfach ist, müssen Sie Angaben bezüglich Geldwäschegesetze, Bonusumsatzbedingungen, Auszahlungslimits und Kontoverifizierung beachten.

Wussten Sie schon...?

Wussten Sie übrigens, dass in Schweden die ersten europäischen Geldscheine herausgegeben wurden? 1661 brachte Schweden als erstes Land in Europa Geldscheine als Zahlungsmittel in den Umlauf. Die Freude über dieses Papiergeld hielt sich jedoch in Grenzen. Es folgte eine Inflation und die Geldscheine wurden wieder verboten.

Über den Autor 13-Mär-19
Letzte Aktualisierung 17-Mai-19

Karl-Heinz Schmiedinger, geboren 1955 in Freistadt, ist Baccarat Enthusiast und liebt Kartenspiele aller Art seit frühester Kindheit. Sein Wissen und seine Strategien teilt er gerne.

Häufig gestellte Fragen

Im Grunde ist der Auszahlungsprozess im Online Casino recht einfach. Sie müssen lediglich Ihren Weg in den Auszahlungsbereich finden und den Anweisungen folgen. Dennoch gibt es ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten.

Das liegt in den meisten Fällen daran, dass Sie diese Zahlungsmethode nicht für Ihre Einzahlungen verwendet haben.

Sollte Ihnen eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt werden, dann hat dies zumeist damit zu tun, dass Bonusgeld auf Ihrem Konto vorhanden ist und hierfür die Umsatzbedingungen noch nicht erfüllt wurden.

Das könnte daran liegen, dass Ihr Online Casino Konto noch nicht verifiziert wurde.

Wie lange es dauert, bis Ihre Online Casino Auszahlung auf dem Konto Ihres Zahlungsanbieters gutgeschrieben wird, kommt auf die gewählte Zahlungsmethode an. E-Wallets erhalten in der Regel innerhalb 24 Stunden den Betrag, Banküberweisungen und Kreditkarten können hingegen mehrere Werktage benötigen.

Der Auszahlungsprozess läuft in der Regel wie folgt ab: Sie beantragen eine Auszahlung, das Online Casino überprüft sie, gegebenenfalls müssen Sie Ihr Konto verifizieren, die Auszahlungsanfrage wird bearbeitet und an Ihren Zahlungsanbieter weitergeleitet, dieser überprüft den Zahlungseingang und schreibt ihn Ihrem Konto gut.